4. Juli 2021

Paris erwacht! In den letzten zwei Wochen habe ich Paris par Rad von Nord nach Süd und von Ost nach West durchstreift, um – nach den unsäglich langen Monaten der Ausgangssperre – neu eröffnete Orte (Museen, Restaurants und Rooftops, Kaufhaus) zu beschreiben. Es war ein Auftrag von travelbook.de und ist dort nachzulesen unter https://www.travelbook.de/ziele/staedte/kultur-tipps-paris.

Dabei bin ich, sozusagen „im Dienst“ so unglücklich gestürzt, dass ich mir den rechten Knöchel angeknackst habe. Was mich aber nicht gehindert hat, auf Bitten einer Studenten-Vereinigung aus Brüssel am 28. Juni ein paar Lieder „für Europa“ vor dem Panthéon mit Blick auf den Eiffelturm zu singen. Daher das Foto links.

Beitrag erstellt 42

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben